Lutterwelle



 

Verlängerung der vorübergehende Schließung der Lutterwelle bis mindestens 03. Januar 2021 aufgrund des unveränderten Infektionsgeschehens in Bezug auf die CoViD-19-Pandemie.

Vor dem Hintergund des unveränderten Infektionsgeschens sieht der aktuelle Beschluss des Bundes und der Länder vom 25. November 2020, der seinen Niederschlag auch in der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen finden wird, u.a. auch weiterhin die Schließung der Schwimmbäder bis mindestens 20.12.2020 vor.
Aufgrund dieser Vorschriften und der anschließende Festtagsruhe steht die Lutterwelle daher bis mindestens zum 03. Januar 2021 nicht für die Nutzung zur Verfügung.
Information zu weiteren Maßnahmen der Stadtwerke im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie finden Sie auf der Sonderseite zu CoViD-19

 

 

 

Badespaß in der Lutterwelle Königslutter

Rutschen, Springen, Schwimmen oder einfach Entspannen: Die Lutterwelle verspricht Spaß und Erholung für die ganze Familie.

Im Freibad steht je ein Schwimmer-, Nichtschwimmer- und Kinderplanschbecken mit einer Gesamtwasserfläche von über 1.000 Quadratmeter zur Verfügung. Die Becken sind mit Sprudelliegen, Wasserkanonen, Bodensprudlern und einer Großwasserrutsche ausgestattet. Insgesamt 6.000 Quadratmeter Liegefläche mit ausreichend Sonnen- und Schattenplätzen laden zum Entspannen ein.

Im Herbst und Winter hat das Hallenbad der Lutterwelle geöffnet. Hier stehen ein Schwimmbecken sowie eine Sprunganlage mit 1-Meter-Brett und 3-Meter-Plattform zur Verfügung.

Das ganze Jahr über versorgt die kleine Cafeteria der Lutterwelle die Besucher mit Getränken und Snacks.

Unterstützt wird der Badebetrieb vom Förderverein Lutterwelle Königslutter e.V..