Ablesekarten zur Jahresablesung


Angesichts der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die CoViD19-Pandemie hat die Stadtwerke Königslutter GmbH entschieden, auch zur Jahresablesung 2021 keine Ableser einzusetzen.

Diese Maßnahme dient insbesondere der Minimierung von Kontakten und soll somit die Eindämmung der Pandemie unterstützen. Alle Kundinnen und Kunden, die entweder direkt von den Stadtwerken oder über deren Netze versorgt werden, erhalten Anfang Dezember Ablesekarten per Post zugesandt.

Auch in den Fällen, wo die Gaslieferung aktuell über andere Versorger erfolgt, werden Karten zugesandt, da die Stadtwerke -hier in der Rolle als Netzbetreiber- zur Ablesung verpflichtet sind.

Im Regelfall werden die Gas- Wasser- und Abwasserzähler der jeweiligen Liegenschaften auf einer Ablesekarte zusammengefasst, in Einzelfällen kann dies jedoch systemtechnisch nicht umgesetzt werden, so dass unter Umständen auch mehrere Karten zugesandt werden.

Wir bitten um Unterstützung durch unsere Kunden, so dass die Jahresabrechnung wie gewohnt erstellt werden kann. Die Karten können per Post zurückgesandt, in die Briefkästen der Stadtwerke oder im Kundenbüro in der Marktstraße in einen dafür vorbereiteten Behälter eingeworfen werden. Die Zählerstände können auch online unter auf der Internetseite der Stadtwerke aufgegeben werden.

Die abgelesenen Zählerstände werden ggf. auf den 31.12.2021 hochgerechnet.

 

Rückfragen sind im Kundenbüro der Stadtwerke, Marktstraße 18, 38154 Königslutter am Elm oder telefonisch unter 05353/951171 möglich.

Wir danken allen Kunden für die Unterstützung und wünschen ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.